Regelmäßigkeiten

Ich habe gemerkt, dass ich effektiver abnehme, je regelmäßiger und gewissenhafter ich mich kontrolliere. Was an sich nicht soo überraschend ist. Aber, wenn ich zum Beispiel nicht aufschreibe, was ich esse und nur nach Gefühl meine kcal begrenze, fühle ich mich genau so eingeschränkt, wie, wenn ich kcal begrenze und alles aufschreibe, aber eben mit weniger Erfolg. Ist also deutlich ineffizienter bei gleicher Frustration (oder wie man das nennen will). Aber manchmal habe ich auch einfach nicht genug Energie, um alles, was ich esse gewissenhaft einzutragen (am besten wäre natürlich, alles abzuwiegen, was tatsächlich auch mit dem größten Erfolg verbunden ist). Naja, wenns nicht geht, geht es eben nicht und dann dauert es eben länger. Fatal wäre es nur, wenn ich verzweifelt hinwerfe, weil ich nicht alles 100% perfekt hinbekommen habe.

Und in diesem Sinne, also im Sinne von: Regelmäßigkeiten helfen, wenn ich mich dazu durchringen kann, versuche ich jetzt auch regelmäßiger zu schreiben.

Die Waage zeigt seit Diemstag die gleiche Zahl, aber da ich zumindest am Montag und Dienstag ein deutliches Defizit hatte, müsste es demnächst auch mal nach unten gehen (gestern der Spieleabend ist dann doch noch ein klein bisschen ausschweifender geworden, als geplant, so dass ich fast kein Defizit hatte…). Heute gehe ich auch wieder zum Sport, also ist mir das Defizit auch eigentlich schon garantiert 😉

Advertisements

2 thoughts on “Regelmäßigkeiten

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s