Mindgames mit der Waage

Wie erwartet konnte ich meine Abnahmen von 1 kg pro Tag nicht fortführen – von gestern auf heute habe ich nur ein halbes Kilo verloren, heute auf der Waage 67.9 kg… Einerseits bin ich ziemlich überrascht, wie viel Wasser ich scheinbar eingelagert hatte und immernoch verliere (Differenz zwischen „tatsächlichem Gewicht“ und dem gewogenen: fast 1.5 kg), und andererseits erinnert mich das gerade so sehr an meine alten Abnehmversuche ohne das Wissen um Wassereinlagerungen und ohne das Wissen, dass man sich den Stoffwechsel nicht kaputt machen kann… Spätestens nächste Woche, wenn nicht schon am Wochenende wird nämlich erstmal Schluss sein mit der Abnahme, zwar nicht in der Realität, aber auf der Waage. Und das hat mir früher immer entweder die Motivation geraubt oder dafür gesorgt, dass ich mehr esse, um mir den Stoffwechsel nicht vollends zu ruinieren… Gefühlt danke ich Fettlogik überwinden in jedem zweiten Beitrag, aber im echten Leben danke ich Nadja so ca. alle halbe Stunde, also ist das schon noch okay, denke ich.

Im übrigen habe ich seit Montag schon über 5300 kcal Defizit geschafft, ich darf also wirklich stolz sein, auch wenn ich die „Komplimente“ meiner Waage nicht annehmen kann. Ob ich morgen mein angestrebtes Minimaldefizit von 700 kcal / Tag schaffe, weiß ich allerdings nicht, weil in meiner WG eine fette Party geschmissen wird, auf die ich mich schon sehr freue. Und da es ne Mottoparty ist, muss ich mich heute mal um ein Kostüm kümmern 🙂

Advertisements

4 thoughts on “Mindgames mit der Waage

  1. Huijuijui – Du scheinst sehr auf die Waage zu reagieren, auch wenn Du jetzt gelassen – dank deines Wissens um die Gewichtsschwankungen – sein könntest. Damit die Waage einen nicht in den Wahnsinn treibt und/oder die Motivation raubt, gibt es das Trendgewicht. Da gibt’s Apps für, zB Libra auf Android, die rechnen die Wasserschwankungen raus und Du siehst, ob Du ab- oder zunimmst, statt Zickzack.

    Wie das geht, hab ich mal hier beschrieben: https://kochkatastrophen.blogspot.de/2014/02/gewicht-teil-2-das-trendgewicht.html

    Viel Erfolg im neuen Jahr! 🙂

    Like

    • Davon hatte ich bei dir auch schon gelesen, mal sehen, ob ich mir dafür noch ne App runterlade. Im Moment geht es eigentlich mit der Motivation, oder zumindest nehme ich das selbst so war. Als ich im August mit meiner Diät angefangen habe, habe ich diesen anfänglichen krassen Wasserverlust nicht mitgebekommen, da ich noch keine Waage hatte. Deshalb erinnert mich die Situation jetzt zum ersten Mal wieder an die tausend gescheiterten Diätversuche in meiner Jugend und das wollte ich irgendwie verarbeiten / verschriftlichen ^^

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s