The evil is defeated

Hm, eigentlich wollte ich dieses gif hier einfügen, aber ich weiß nicht, wie… Ich noob. Aaaber! Das Böse ist besiegt! Das Böse in kombinierter Form von Dem Plateau des Todes und der 67, die ich seit Anfang des Blogs / Anfang November noch nie losgeworden bin. Wurde ja auch Zeit. Gestern hat mir zum ersten Mal zaghaft die 66(,9) entgegengeblinzelt, um sich heute als 66,3 kg deutlich zu positionieren. Schön. Mal sehen, ob es das jetzt auch wirklich war, oder ob es noch eine Fortsetzung gibt (“67,x – Teil III – ich weiß, was du letztes Wochenende gegessen hast…” ). Völlig ausschließen kann man es natürlich nie, vor allem da mit dem kombinierten Stress aus Doktorarbeit und Umzug + Renovierung (ich muss hier auch mal Fotos von der Wohnung posten) Abnehmen bei mir gerade eher hinten an steht. Aber da ich in meiner Wohnung mindestens am Freitag, z.T. vermutlich auch am Samstag alleine bin und noch keinen Herd habe, werde ich mir einen Vorrat an Skyr, Gurke, Eiweißbrot, etc. mitnehmen, dann gerate ich auch nicht so in Versuchung wie letztes Wochenende.

Ach ja, apropos noob: Wie verwendet man Categories & Tags eigentlich richtig? Was als Kategorie und was als Tag? Ich mach das bisher ziemlich wahllos, bzw. nehme da meist das gleiche..?

 

Advertisements

2 thoughts on “The evil is defeated

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s