Never change a running system…

In meinem letzten Blogpost hatte ich ja geschrieben, dass ich bei meiner ersten Abnehmphase am Wochenende oft über die Stränge geschlagen habe und … äh… nur deshalb habe ich am Samstag auf der Party so richtig zugeschlagen… Fladenbrot mit diversen Aufstrichen, Muffins, Erdbeer-Schoko-Torte, Alkohol (immerhin zum Großteil mit zuckerfreier Cola gemischt), Weingummi, Chips… Ne, Sarkasmus bei Seite, ich stresse mich jetzt nicht wegen des halben kg mehr auf der Waage heute morgen, unter anderem weil es morgen sicher zum Großteil wieder verschwunden sein wird, aber für alle, die es besser machen wollen, hier eine “what not to do” Liste:

Den ganzen Tag vor einer Party gestresst herumwuseln.

Wegen des Wuselns vorher (fast) nichts essen.

Das wenige Essen in Form von stark kohlenhydrathaltigen Lebensmitteln (z.B. Müsliriegel).

Mit diesen einfachen Schritte ist der Heißhunger auf der Party fast schon garantiert und es wird maximal schwer sich unter Kontrolle zu halten!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s