Auf ins Studio

Gestern hatte ich ein Probetraining in einem Fitnessstudio. Vor ewigen Zeiten (Teenager, vielleicht so 15 – 16) war ich mal in einem Fitnessstudio angemeldet, habe aber dadurch nicht abgenommen. Vormutlich, weil ich damals noch dachte: “Ich hab ja Sport gemacht, jetzt kann ich mir mal was gönnen” Gestern kam mir spontan die Idee, ich könnte meine Massen an Zeit dazu nutzen, bei allen möglichen Fitnessstudios hier in der Stadt Probetermine zu vereinbaren. Im Moment komme ich irgendwie nicht zum Bouldern, weil ich hier keinen Trainingspartner habe. Bzw., J., mit dem ich Bouldern gehe, ist im Moment selbst ein bisschen faul/anderweitig eingespannt. Probetrainings haben dazu noch den Vorteil, dass sie kostenlos sind und Bouldern kostet jedes Mal 6 €. Falls ich mit allen Studios durch bin, bevor ich weiß, wohin es mich als nächstes verschlägt, kann ich ja vielleicht trotzdem einen Vertrag abschließen; dann weiß ich auch auf jeden Fall, dass das Studio für mich das Beste ist. Was mich ziemlich stolz gemacht hat: Der Trainer hat sich bei fast allen Geräten das Gewicht unterschätzt, das ich heben konnte. Einen Bereich mit freien Gewichten haben sie auch, den wollte er mir gar nicht erst zeigen (“Da sind normalerweise nur Männer”), dabei interessiert mich das am meisten. Gerade fürs Bouldern, aber auch so hätte ich gerne nicht nur große Muskelgruppen, die nur hoch-runter können, sondern die ausgleichende Hilfsmuskulatur auch trainiert. Sonst ist die Verletzungsgefahr einfach zu groß. Ich weiß nicht, ob er da beim erstellen eines Trainingsplans noch besser drauf eingehen würde, aber gestern ist der Bereich etwas kurz gekommen. Heute gehe ich zu einem Schwerathletikverein (außer, mein Muskelkater weitet sich noch aus), da werden sie mir wohl schwere Sachen zum hochheben geben.

Advertisements

2 thoughts on “Auf ins Studio

    • 😀 Gestern habe ich die Männer mehr gehört als gerochen – als ich im Raum war, war ich mit dem Trainer allein, aber als ich in der Umkleide im gleichen Gang war, habe ich sie schreien (oder wie man das nennen mag) gehört oO

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s